TSV Talheim

Sie befinden sich hier: start » tischtennis » berichte_2015_2016

Tischtennis

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
tischtennis:berichte_2015_2016 [27.10.2015 10:17]
tsv-tt
tischtennis:berichte_2015_2016 [04.11.2015 11:58] (aktuell)
tsv-tt
Zeile 5: Zeile 5:
  
 [[http://​ttvbw.click-tt.de/​cgi-bin/​WebObjects/​nuLigaTTDE.woa/​wa/​groupPage?​displayTyp=vorrunde&​displayDetail=table&​championship=SK+Bez.+Alb+15%2F16&​group=253969|=>​Tabelle 1. Mannschaft]] ​ [[http://​ttvbw.click-tt.de/​cgi-bin/​WebObjects/​nuLigaTTDE.woa/​wa/​groupPage?​displayTyp=vorrunde&​displayDetail=table&​championship=SK+Bez.+Alb+15%2F16&​group=253969|=>​Tabelle 1. Mannschaft]] ​
 +
 +
 +**26.10.2015 TTC Grosselfingen III - TSV Talheim I  8 : 8**\\ 
 +Zum Spitzenspiel fuhren wir nach Grosselfingen. Letzte Runde spielte unser Gegner noch eine Klasse höher. Nach unserem sehr guten Rundenstart rechneten wir mit einer engen Partie. Und so kam es dann auch. Nach den Eingangsdoppeln lagen wir erstmals in dieser Runde im Rückstand. Thomas und Boas konnten ein sehr enges Spiel im 5. Satz knapp mit 12:10 gewinnen. Martin und Manne verloren leider ihr Spiel im 5. Satz mit 9:11. Hans und Micha kamen mit den neuen Bällen nicht klar und verloren mit 0:3. Am vorderen Paarkreuz dann ein toller Auftritt von Thomas und Boas. Beide spielten klasse auf und gewannen jeweils glatt mit 3:0. Martin musste sich zuerst auf das Spiel seines Gegners einstellen. Nach 0:2 konnte er nach toller Leistung noch mit 3:2 gewinnen. Manne steuerte dann den nächsten Punkt für unsere Mannschaft bei. Leider hatte Hans auch in seinem 1. Einzel noch mit den Bällen zu kämpfen und musste seinem Gegner gratulieren. In einem sehr spannenden Spiel hatte Micha Matchbälle;​ diese konnte er leider nicht nutzen und verlor mit 2:3. Zwischenstand 5:4 für uns. Thomas musste dann gegen Uli Lörch über die volle Distanz. Nach tollen Ballwechseln konnte er zum 1. Mal gegen Uli gewinnen. Bei Boas war irgendwie die Luft raus und er musste sein Spiel abgeben. Auch Martin kam mit seinem Gegner nicht zurecht und musste gratulieren. Nachdem dann Manne auch sein 2. Einzel relativ glatt gewann, lagen wir mit 7:6 in Führung. Hans konnte dann mit guten Bällen seinen Gegner unter Druck setzen und gewann mit 3:1. Micha verlor leider nach guter Leistung gegen einen starken Gegner. So musste das Schlussdoppel entscheiden. Thomas und Boas kämpften sich in einem sehr spannenden Spiel bis in den 5. Satz. Leider gab es hier dann ein 9:11. Endstand 8:8 um kurz vor Mitternacht. Ein gerechtes Unentschieden,​ mit dem wir absolut zufrieden sein können.\\ ​
 +Es spielten: T. Jäger 2:0, B. Riehle 1:1, M. Luz 1:1, M. Nagel 2:0, H. Heumesser 1:1, M. Haas 0:2