TSV Talheim

Sie befinden sich hier: start » fussball » asv_pfaeffingen

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

fussball:asv_pfaeffingen [05.04.2011 06:22] (aktuell)
annika angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +===== Der TSV gewinnt verdient gegen den ASV Pfäffingen =====
 +
 +Der TSV Talheim sorgte schon vor dem Spiel für eine Überraschung als bekannt wurde das Richard „Richi“ Potye für den Rest der laufenden Saison für den TSV Talheim seine Kickschuhe schnürren würde. Als ehemaliger Regionalligastürmer u.a. für den SSV Reutlingen ist Richi eine wichtige Verstärkung für den TSV Talheim. ​
 +Von Beginn an, war es ein ziemlich kampfbetondes Spiel. Der TSV Talheim versuchte direkt nach Anpfiff mit Pressing den ASV Pfäffingen nicht ins Spiel kommen zu lassen und selbst den wichtigen Führungstreffer zu er zielen. Es dauerte jedoch bis zur 15min bevor das gelang. Auf tolle Flanke von Jonas Mayer-Eckardt nahm Patrick Steinhilber den Flugball direkt mit dem Fuß und verwandelte zum 1:0. Kurz nach dem Führungstreffer (21.min) lag auch schon das 2:0 in der Luft als Richard Potje am super reagierenden ASV Torwart seinen Meister fand. Es dauerte dann bis zur 31.min ehe Jochen Killmaier ebenfalls wieder auf Vorarbeit von Jonas M.E. per Kopf zum 2:0 traf. Nur 4.min später folgte das verdiente 3:0 als Neuzugang Richard Potje ebenfalls mit einer Flanke Matze Müller bediente und dieser nur noch den Kopf hinheben musste. Bitter für Matze Müller, der direkt nach seinem Tor ausgewechselt werden musste, da eine alte Verletzung wieder aufbrach. Für Ihn kam in der 36.min Jan Haas. Bis zur Pause passierte dann nicht mehr viel. Das Ergebniss hätte bei einem genaueren zuspiel der einzelnen Pässe durchaus höher ausfallen können eventuell auch müssen. ​
 +In der zweiten Halbzeit dann lies sich der TSV das Spiel ein wenig aus der Hand nehmen. Man war nicht mehr die Ton angebende Mannschaft. Der ASV konnte sich aus dieser Feldüberlegenheit aber kaum Chancen erspielen. Die beste Chance ergab sich dann für den ASV als ein Freistoss über den halben Platz segelte und der Pfäffinger Stürmer Lumbardo mit dem Kopf so abfälschte,​ das unser sonst super haltender Torwart Ralf Kost den Ball nicht fest halten konnte und ein Spieler des ASV nur noch abstauben musste. 3:1 Gegen Ende der Partie erspielten sich die Talheimer wieder 100% Tormöglichkeiten,​ die jedoch nicht mehr genutzt werden konnten. Jochen Killmaier scheiterte nach tollem Zuspiel an der Querlatte und Esat Alkan scheiterte gleich 2x am sehr gut reagierenden ASV-Schlussmann. ​
 +
 +**Fazit:** Eine super gepielte 1. Halbzeit und nach dem Loch in der 2. Halbzeit hätte es in den letzten 15min auch gut und gerne 5:1 ausgehen können. ​
 +
 +**Spieler:​** Ralf Kost, Tobias Blankenhorn,​ Sebastian Haas, Kai-Uwe Heinz, Corocetto Conigliaro, Jonas Mayer-Eckardt,​ Jochen Killmaier, Patrick Steinhilber(69.min Esat Alkan), Dodo Winter, Richard Potje(75.min Daniel Schmid), Matze Müller(36.min Jan Haas) Tore: 1:0 Patrick Steinhhilber,​ 2:0 Jochen Killmaier, 3:0 Matze Müller, 3:1 Paul Sperlich ​